+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Treffen der Gruppe der Sechs

Inneres/Kleine Anfrage - 29.12.2015 (hib 683/2015)

Berlin: (hib/PK) Die Fraktion Die Linke will in einer Kleinen Anfrage (18/7157) von der Bundesregierung detaillierte Informationen über das jüngste Treffen der Gruppe der Sechs (G6). Die Innenminister der sechs einwohnerstärksten EU-Mitglieder hätten sich zuletzt am 9./10. Dezember in London getroffen und über Terrorismus, Migration und die Zukunftsfähigkeit der Schengen-Grenzregelung gesprochen. Die Abgeordneten wollen nun unter anderem wissen, welche Vorschläge zur Erweiterung des Schengener Informationssystems besprochen wurden.