+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gleichstellung und Steuern

Finanzen/Kleine Anfrage - 29.12.2015 (hib 684/2015)

Berlin: (hib/HLE) Um gleichstellungpolitische Maßnahmen der Bundesregierung im Einkommensteuer- und Lohnsteuerverfahren geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/6995). Gefragt wird unter anderem nach den Auswirkungen des Faktorverfahrens in der Lohnsteuerklassenkombination IV/IV. Zudem wollen die Abgeordneten wissen, ob die Lohnsteuerklassenkombination III/V gestrichen werden soll.