+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Korruption in der Bundesverwaltung

Inneres/Kleine Anfrage - 06.01.2015 (hib 002/2015)

Berlin: (hib/SCR) Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit korruptionsähnlichen Delikten sind Gegenstand einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (18/3659). Konkret beziehen sich die Fragesteller laut Vorbemerkung auf die im Bericht zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung genannten 19 Verfahren gegen Bundesbedienstete sowie acht Verfahre gegen Dritte (nicht im öffentlichen Dienst Beschäftigte). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, um welche Delikte, zum Beispiel Korruption, Betrug oder Untreue, es sich konkret handelt. Zudem interessiert die Fragesteller, ob und wie einzelne Verfahren bereits abschlossen wurden.