+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Keine Erhebung von Bewegungsdaten

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 02.02.2015 (hib 054/2015)

Berlin: (hib/MIK) Bei der geplanten Pkw-Maut werden bei der Überprüfung der Fahrzeuge keine Bewegungsdaten erhoben. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/3814) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/3643). Das Bild des Fahrzeugs sowie Ort und Zeit der Benutzung seien für die gerichtsfeste Feststellung abgabenpflichtiger Benutzungen im Rahmen von Ordnungswidrigkeiten- und nach Erhebungsverfahren erforderlich, heißt es weiter. Die Anforderungen der Datensicherheit und des Datenschutzes würden dabei berücksichtigt.