+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

MIBRAG hat Interesse an Vattenfall-Kohle

Wirtschaft und Energie/Antwort - 03.02.2015 (hib 058/2015)

Berlin: (hib/HLE) Die Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH (MIBRAG) ist nach Angaben der Bundesregierung an einer Übernahme der Braunkohlesparte im Lausitzer Revier von dem schwedischen Energiekonzern Vattenfall interessiert. Dies teilt die Regierung in ihrer Antwort (18/3819) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/3660) mit. Damit könnte die MIBRAG ihre jährliche Fördermenge erheblich steigern. Angaben über Braunkohlelieferungen der MIBRAG in die Tschechische Republik kann die Bundesregierung nicht machen. Diese Zahlen lägen nicht vor.