+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Havarierter Tanker „Silver Carla“

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 19.02.2015 (hib 085/2015)

Berlin: (hib/MIK) Der am 11. Januar 2015 havarierte Tanker „Silver Carla“ hat sich zeitweise „unkontrolliert“ mit einer Geschwindigkeit von drei bis vier Knoten in südöstlicher Richtung auf die Inseln Langeoog und Spiekeroog zubewegt. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/4005) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/3883). Der Tanker war nicht beladen und gasfrei, heißt es weiter.