+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bundeswohnungen im Saarland

Finanzen/Antwort - 24.02.2015 (hib 093/2015)

Berlin: (hib/HLE) Im Saarland gibt es derzeit 677 Wohneinheiten in Bundesbesitz. Davon seien 598 belegt, teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/4021) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/3872) mit. Von den 30 Mieteinheiten mit gewerblicher und sonstiger Nutzung seien 27 belegt. Konversionsliegenschaften seien im Immobilienbestand der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben im Saarland nicht enthalten. Sämtliche in der Vergangenheit zurückgegebenen früher militärisch genutzten Liegenschaften seien verwertet worden.