+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Auktion von Funkfrequenzen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 06.03.2015 (hib 125/2015)

Berlin: (hib/MIK) Die geplante Auktion der Funkfrequenzen im zweiten Quartal 2015 ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (18/4131). Die Abgeordneten interessiert unter anderem, was die Bundesregierung unter dem Begriff „flächendeckender Breitbandausbau“ versteht und inwieweit der weitere Glasfaserausbau zur Breitbandversorgung durch die Frequenzversteigerung beeinflusst wird.