+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

13.03.2015 Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung — Kleine Anfrage — hib 135/2015

Hochschulstatistik soll verbessert werden

Berlin: (hib/ROL) Die Hochschulstatistik soll verbessert werden. Das empfahl der zuständige Ausschuss vor über zwei Jahren dem Deutschen Bundestag. In ihrer Kleinen Anfrage (18/4250) will Bündnis 90/Die Grünen wissen, warum die für November 2014 angekündigten inhaltlichen und konzeptionellen Überlegungen zur Umsetzung der Handlungsempfehlungen des Ausschusses für Hochschulstatistik noch nicht vorliegen. Auch interessiert die Fraktion, wann die Bundesregierung die inzwischen zwei Jahre andauernde Prüfung der Konzeptionsphase abgeschlossen hat und die Novelle des Hochschulstatistikgesetzes und gegebenenfalls andere Maßnahmen auf den Weg bringen will.

Marginalspalte