+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Versteigerung soll Dynamik bringen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 23.03.2015 (hib 156/2015)

Berlin: (hib/MIK) Ziel der Bundesregierung ist es, dass bis 2018 mittels eines effizienten Technologiemix bundesweit für alle Haushalte Breitbandzugänge mit einer Downloadgeschwindigkeit von mindestens 50 Mbit pro Sekunde verfügbar sind. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/4305) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/4131). Die Bundesregierung geht zudem davon aus, dass es durch die Versteigerung der 700-Megahertz-Frequenzen zu einer zusätzlichen Dynamik beim flächendeckenden Breitbandausbau kommt.