+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

„Foreign fighters“ in der Ukraine

Inneres/Kleine Anfrage - 25.03.2015 (hib 164/2015)

Berlin: (hib/STO) Die Fraktion Die Linke will wissen, ob der Bundesregierung Erkenntnisse über deutsche Staatsbürger beziehungsweise in Deutschland wohnhafte Ausländer vorliegen, „die sich einer ukrainischen Bürgerkriegspartei angeschlossen haben“. Ferner erkundigt sich die Fraktion in einer Kleinen Anfrage (18/4308) unter anderem danach, inwiefern sich die Bundessicherheitsbehörden „mit dem Thema dieser Kategorie von ,foreign fighters‘“ beschäftigen.