+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bilanz des Programms „Kultur macht stark“

Kultur und Medien/Kleine Anfrage - 25.03.2015 (hib 165/2015)

Berlin: (hib/AW) Die Fraktion Die Linke verlangt Auskunft über das Bundesprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. In ihrer Kleinen Anfrage (18/4319) will sie unter anderem wissen, wie die Bundesregierung die bisherige Entwicklung des Programms bewertet und in welchem Umfang die die bereit gestellten Mittel von Verbänden und Institutionen abgerufen wurden. Zudem möchte die Fraktion erfahren, ob das Programm nach 2017 fortgesetzt und ausgeweitet werden soll.