+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne fragen nach Lebensleistungsrente

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 26.03.2015 (hib 171/2015)

Berlin: (hib/CHE) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat eine Kleine Anfrage (18/4365) zur solidarischen Lebensleistungsrente gestellt. Eine solche hatten Union und SPD in ihrem Koalitionsvertrag als Mittel zur Verhinderung von Altersarmut vereinbart. Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung nun unter anderem wissen, wann diese Rente umgesetzt werden soll, welche Ziele sie verfolgt und an welche Bedingungen sie geknüpft ist.