+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke thematisiert Einsatz von V-Leuten

Inneres/Kleine Anfrage - 08.04.2015 (hib 183/2015)

Berlin: (hib/STO) Um den Einsatz von V-Leuten geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (18/4507). Darin erkundigt sich die Fraktion danach, inwieweit und unter welchen konkreten Umständen es für V-Leute deutscher Nachrichtendienste, die als Quelle zur Aufklärung terroristischer Vereinigungen eingesetzt werden, nach der geltenden gesetzlichen Regelung ihrer Amtsrechte erlaubt ist, Straftaten zu begehen. Auch wollen die Abgeordneten unter anderem wissen, welche grundsätzlichen Probleme die Bundesregierung in dieser geltenden Regelung sieht.