+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fragen zum Ausbau der Schulverpflegung

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 08.04.2015 (hib 183/2015)

Berlin: (hib/EIS) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen interessiert, mit welchen Maßnahmen und Vorhaben die Bundesregierung die qualitative Verbesserung des Schulessens erreichen will. In einer Kleinen Anfrage (18/4491) fordert die Fraktion Auskunft über die Entwicklung der Anzahl von Schülern an offenen oder gebundenen Ganztagsschulen in Deutschland seit den Jahren 2010 und 2011 bis heute. Des Weiteren soll die Bundesregierung unter anderem angeben, wie viele Schulen mit Mensen oder Küchen ausgestattet sind und wie der von Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) angekündigte „TÜV“ für die Qualität der Verpflegung ausgestaltet werden soll.