+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Abschiebungen in die Ukraine

Inneres/Antwort - 28.04.2015 (hib 219/2015)

Berlin: (hib/STO) Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr 84 Abschiebungen und Zurückschiebungen aus Deutschland auf dem Luftweg in die Ukraine festgestellt. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/4580) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/4358) hervor. Rückführungsmaßnahmen deutscher Behörden, die auf dem Landweg vollzogen werden, erfasst die Bundespolizei laut Vorlage nicht nach Zielstaaten.