+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Arbeitsförderung in Jobcentern

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 30.04.2015 (hib 228/2015)

Berlin: (hib/CHE) Die Fraktion Die Linke hat eine Kleine Anfrage (18/4733) zum Reformbedarf der Arbeitsförderung in den Jobcentern gestellt. Unter anderem möchte sie wissen, ob die Bundesregierung grundsätzliche strukturelle Probleme bei der Arbeitsförderung sieht und wenn ja, welche Veränderungen sie anstoßen will. Weiter fragt sie nach Mitbestimmungsrechten der Jobcenter-Mitarbeiter, nach der Personalsituation und Controlling-Systemen.