+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grenzwerte werden eingehalten

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 22.05.2015 (hib 268/2015)

Berlin: (hib/MIK) Die Bundesregierung setzt ihre bewährte Praxis zur Überprüfung des Schwefelgehalts von an Bord von Seeschiffen verwendeten Kraftstoffen fort. Aus diesen Kontrollen in Kombination mit aktuellen Messergebnissen eines Forschungsprojektes ergebe sich, dass die seit 1. Januar 2015 geltenden Grenzwerte in deutschen Gewässern „überwiegend“ eingehalten werden. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/4875) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/4747).