+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Breitbandversorgung in Arendsee

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 01.06.2015 (hib 277/2015)

Berlin: (hib/MIK) Über die Breitbandversorgung in der Einheitsgemeinde Arendsee in Sachsen-Anhalt will sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (18/5007) informieren. Die Abgeordneten interessiert unter anderem, wie viele Fördermittel der Europäischen Union, des Bundes, des Landes und der Kommunen in die Region geflossen sind. Weiter soll die Regierung mitteilen, welche Telekommunikationsfirmen dort Fördermittel erhalten haben.