+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Keine Kenntnis über die Kosten

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 02.06.2015 (hib 279/2015)

Berlin: (hib/MIK) Das Projekt Aufrüstung von Notrufsäulen zur V2I Kommunikation an Autobahnen (ANIKA) wird derzeit von zwei Konsortien im Auftrag der Länder Niedersachsen und Sachsen-Anhalt durchgeführt. Dies schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/4873) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/4738). Über die Kosten des Projektes ist der Bundesregierung nichts bekannt, heißt es weiter.