+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

86,4 Prozent der Haushalte mit Internet

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 15.06.2015 (hib 308/2015)

Berlin: (hib/MIK) In der Einheitsgemeinde Arendsee (Altmark) verfügen 86,4 Prozent der Haushalte über einen Internetanschluss mit einer Geschwindigkeit von mindestens ein Mbit pro Sekunde; 7,8 Prozent der Haushalte haben einen Internetzugang von mindestens 50 Mbit pro Sekunde. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/5072) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/5007) hervor. Nach Kenntnis der Bundesregierung sind in die Region Fördermittel in Höhe von knapp 295.000 Euro geflossen. Hinzu sei ein kommunaler Eigenanteil der Gemeinde Arendsee in Höhe von knapp 35.000 Euro gekommen.