+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fragen nach Stand der Liquidation der CMA

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 22.06.2015 (hib 327/2015)

Berlin: (hib/EIS) Der aktuelle Stand der Liquidation des Absatzfonds der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft (AF) und seiner Durchführungsgesellschaften Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) sowie Zentrale Markt und Preisberichtsstelle (ZMP) steht im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (18/5169) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Fraktion interessiert unter anderem der Zugang zu Berichten über den Fortgang der Liquidation und über die Anzahl beschäftigter Mitarbeiter zwischen den Jahren 2009 bis 2014. Am 3. Februar 2009 hatte das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass das Absatzfondsgesetz verfassungswidrig ist. Daraufhin wurden CMA, ZMP und der Absatzfonds aufgelöst.