+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

630 befristete Stellen in Jobcentern

Arbeit und Soziales/Antwort - 01.07.2015 (hib 344/2015)

Berlin: (hib/CHE) Nach Berechnungen der Bundesagentur für Arbeit wurden in diesem Jahr in den Jobcentern 630 befristete Stellen bewilligt, um den Mehraufwand durch das Vier-Augen-Prinzip im IT-Verfahren zur Kassensicherheit sicherzustellen. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5179) auf eine Kleine Anfrage (18/5042) der Fraktion Die Linke.