+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

CO2-Emissionen von Schiffen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 15.07.2015 (hib 362/2015)

Berlin: (hib/PK) Mit den Kohlendioxid-Emissionen von Schiffen befasst sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/5497). In der EU seien Reeder seit 2014 verpflichtet, die CO2-Emissionen von Schiffen über 5.000 BRZ (Bruttoraumzahl) zu dokumentieren. Trotz der europäischen Vereinbarungen zur Treibhausgasreduktion sei die Seeschifffahrt weiterhin ausgenommen. Ein Beitrag zur Senkung der Schiffsemissionen sei verflüssigtes Erdgas (LNG) als Treibstoff, heißt es in der Anfrage weiter. Die Abgeordneten wollen nun wissen, inwieweit die Regierung den LNG-Antrieb unterstützt.