+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Über Kleinwaffengrundsätze informieren

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 24.07.2015 (hib 374/2015)

Berlin: (hib/MIK) Über die Kleinwaffengrundsätze der Bundesregierung und die Förderung von Schlüsseltechnologien im Rüstungsbereich will sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/5512) informieren. Die Bundesregierung soll dabei über Verbindlichkeit, Umsetzung und Überprüfbarkeit der Kleinwaffengrundsätze informieren. Weiter interessiert die Abgeordneten unter anderem die Geltung und Anwendung bestehender deutscher Rüstungsexportbestimmungen bei Unternehmenskooperationen zwischen deutschen und ausländischen Unternehmen sowie die Förderung von Schlüsseltechnologien.