+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Balkan-Reise der Kanzlerin

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 06.08.2015 (hib 393/2015)

Berlin: (hib/PK) Die Fraktion Die Linke will in einer Kleinen Anfrage (18/5664) mehr wissen über die politischen Hintergründe der Balkan-Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Mitte Juli. Während der Reise nach Albanien, Bosnien-Herzegowina und Serbien sei die Bundesregierung mit der Griechenland-Krise, der Ukraine-Krise und der Flüchtlingskrise befasst gewesen. Die Abgeordneten wollen nun wissen, was der konkrete Anlass der Reise in den Balkan war und wie das mit den internationalen Krisenherden zusammenhing.