+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Ausbau der Autobahn 7 nach Hamburg

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 14.08.2015 (hib 409/2015)

Berlin: (hib/HLE) Nach dem Ausbau der Autobahn 7 zwischen Bordesholm und Hamburg im Rahmen einer Öffentlich-Privaten Partnerschaft erkundigt sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (18/5738). Die Bundesregierung soll unter anderem angeben, wie lang die auszubauende Strecke ist und viele Brücken zu ersetzen oder neu zu bauen sind. Außerdem werden Fragen zur Finanzierung des Projekts gestellt. Wissen will die Fraktion auch, ob Autobahnmeistereien im Zuge der Ausschreibung als ÖPP-Projekt von Einsparungen oder Schließungen betroffen sind.