+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Verschwendung von Lebensmitteln

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 28.08.2015 (hib 424/2015)

Berlin: (hib/PK) Mit der Lebensmittelverschwendung befasst sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/5787). Die Datenlage zum Ausmaß der Lebensmittelverluste sei nach wie vor mangelhaft. Dies stehe im Widerspruch zu den erklärten Zielen der EU und der Bundesregierung, die Lebensmittelabfälle bis 2020 zu halbieren. Die Umweltorganisation WWF komme in einer Untersuchung zu dem Schluss, dass in Deutschland die Gesamtmenge an Lebensmittelverlusten bei 18 Millionen Tonnen liegt. Die Abgeordneten wollen nun mehr wissen über die Strategie der Bundesregierung, die Verschwendung von Lebensmitteln zu verhindern.