+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Wiedervernetzung durch Wildbrücken

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 16.09.2015 (hib 453/2015)

Berlin: (hib/MIK) Die Wiedervernetzung durch Wildbrücken ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (18/5943). Die Bundesregierung soll mitteilen, wie viele Grünbrücken es am Bundesfernstraßennetz gibt. Weiterhin interessiert die Abgeordneten unter anderem, nach welchen Kriterien die Standortwahl für die bestehenden und die in Planung befindlichen Grünbrücken erfolgt.