+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Wachstum und Nachhaltigkeit

Wirtschaft und Energie/Antrag - 24.09.2015 (hib 472/2015)

Berlin: (hib/HLE) Die Bundesregierung soll das Nachhaltigkeitsziel 8 der Vereinten Nationen zur Erreichung eines dauerhaften, inklusiven und nachhaltigen Wirtschaftswachstums sowie von produktiver Vollbeschäftigung und menschenwürdiger Arbeit schon jetzt umsetzen. Das fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einem Antrag (18/6052). Dazu soll die Bundesregierung ein neues Wohlstandsindikatorenset erarbeiten, „dass die ökologische, soziale, gesellschaftliche und ökonomische Dimension des Wohlstands erfasst und damit die Lebensqualität aller Menschen und den Zustand der Umwelt bemisst“. Außerdem soll der ökologische Umbau durch eine konsequente Umsetzung der Energiewende vorangetrieben werden. Für stabile Finanzmärkte soll es eine Finanztransaktionssteuer geben.