+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Beteiligung beim Straßenbau

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 14.10.2015 (hib 519/2015)

Berlin: (hib/MIK) Über neue Straßenbauprojekte will sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/6253) informieren. Laut Fraktion habe das Bundesverkehrsministerium im Sommer 2015 ein Gesamtpaket von 72 Straßenprojekten im Wert von 2,7 Milliarden Euro zum Bau freigegeben. Darunter hätten sich mehr als 50 neue Ortsumfahrungen befunden. Die Abgeordneten interessiert nun, inwiefern die Öffentlichkeit zu den Vorhaben Stellung beziehen könne.