+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

05.02.2016 Ernährung und Landwirtschaft — Kleine Anfrage — hib 68/2016

Ernährungserziehung als Schulfach

Berlin: (hib/EIS) Die Ernährungserziehung an deutschen Schulen ist Thema einer Kleinen Anfrage (18/7404) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Fraktion bezieht sich auf eine Forderung von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU), an den Schulen das Fach Ernährung einzuführen. Die Grünen wollen nun unter anderem wissen, auf welcher wissenschaftlichen Grundlage diese Forderung fußt und ob die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka (CDU), das Vorhaben unterstützt. Darüber hinaus erkundigen sich die Grünen nach Gesprächen zwischen dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und den Ländervertretern und nach der Frage, inwieweit die Forderung mit dem Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern zu vereinbaren ist.

Marginalspalte