+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Verbesserung der Verkehrssicherheit

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 10.03.2016 (hib 147/2016)

Berlin: (hib/MIK) Die Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in der 18. Wahlperiode sind Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/7774). Die Bundesregierung soll mitteilen, welche Unfallzahlen für 2015 vorliegen und welche Schlussfolgerungen sie aus der Entwicklung der Unfallzahlen in den Jahren 2014 und 2015 zieht. Weiter interessiert die Abgeordneten unter anderem, ob die Bundesregierung das Ziel, die Zahl im Straßenverkehr Getöteten bis 2020 um 40 Prozent zu reduzieren noch für erreichbar hält.