+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Diesel-Abgasskandal zügig aufklären

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antrag - 17.03.2016 (hib 171/2016)

Berlin: (hib/MIK) Die Bundesregierung soll einen Bericht zu den angeordneten Nachprüfungen von Diesel-Pkw vorlegen. Dies fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einem Antrag (18/7882).

Die Regierung soll dazu den Diesel-Abgasskandal zügig und umfassend aufklären und die Beratungen notwendiger Konsequenzen aktiv unterstützen, indem sie rechtzeitig vor der Sonder-Umweltministerkonferenz am 7. April 2016 einen aussagekräftigen Zwischenbericht zu den durch den Bundesverkehrsminister angeordneten Nachprüfungen von Dieselfahrzeugen vorlegt.