+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Sicherheitskooperation mit der Türkei

Inneres/Kleine Anfrage - 19.04.2016 (hib 221/2016)

Berlin: (hib/STO) „Die sicherheitspolitische Zusammenarbeit mit der Türkei“ thematisiert die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (18/8057). Darin erkundigt sich die Fraktion bei der Bundesregierung danach, welche Maßnahmen wie etwa Übungen, Lehrgänge und Besprechungen es im Zeitraum zwischen 2013 und 2015 im Rahmen der polizeilichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Türkei gegeben hat und welche solcher Maßnahmen für die nächsten zwei Jahre geplant sind. Auch will sie unter anderem wissen, in welchem Umfang von der Bundesregierung Mittel für Ausbildungs- und für Ausstattungshilfen für die türkische Polizei 2015 aufgewandt wurden.