+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

BMI-Veranstaltungen mit Verbänden

Inneres/Kleine Anfrage - 13.05.2016 (hib 284/2016)

Berlin: (hib/STO) Um „gemeinsame Veranstaltungen des Bundesministeriums des Inneren mit Vertretern von Interessensverbänden der Wirtschaft“ geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (18/8386). Darin erkundigen sich die Abgeordneten unter anderem danach, nach welchen Kriterien und Verfahren Kooperationspartner für Veranstaltungen ausgewählt werden, „wenn es mehrere konkurrierende Unternehmen oder Verbände gibt, die in dem Themenbereich einer solchen Veranstaltung aktiv sind“.