+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kosten der Nordtangente Passau

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 17.05.2016 (hib 288/2016)

Berlin: (hib/MIK) Die Nordtangente Passau im Bundesverkehrswegeplan 2030 ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (18/8360). Die Abgeordneten interessiert , mit welcher Begründung der Neubau als vordringlich eingestuft wurde und auf Grundlage welcher Studien zur Verkehrsentwicklung diese Einstufung erfolgt ist. Weiter soll die Bundesregierung unter anderem mitteilen, wie hoch die veranschlagten Baukosten der Nordtangente insgesamt und pro Kilometer sind und ob sie in einem angemessenen Verhältnis zur Verkehrswirksamkeit des Vorhabens stehen.