+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Informationen über G20-Gipfel 2017

Inneres/Kleine Anfrage - 23.05.2016 (hib 296/2016)

Berlin: (hib/PK) Über das geplante Gipfeltreffen der 20 wichtigsten Industrienationen (G20) 2017 in Hamburg will die Fraktion Die Linke mit einer Kleinen Anfrage (18/8494) mehr erfahren. Es sei davon auszugehen, dass dieses Treffen mit umfangreichen Einschränkungen für die Bevölkerung sowie hohen Kosten verbunden sei.

Die Abgeordneten fragen die Bundesregierung nun unter anderem, wer die Entscheidung für Hamburg wann getroffen hat und mit welchen Kosten kalkuliert wird.