+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fachgespräch zum Wildtierhandel

Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit/Anhörung - 25.05.2016 (hib 301/2016)

Berlin: (hib/SCR) Der Handel mit Wildtieren ist Thema eines öffentlichen Fachgespräches im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Am Mittwoch, 1. Juni 2016, werden dazu Dietrich Jelden (Bundesamt für Naturschutz), John E. Scanlon (CITES-Generalsekretär), Jörg-Andreas Krüger (WWF Deutschland) und Sandra Altherr (Pro Wildlife) ab 11.30 Uhr Stellung nehmen. Gäste der Veranstaltung im Sitzungssaal 3.101 im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus können sich bis zum 31. Mai 2016 unter Angabe von Name, Vorname und Geburtsdatum per E-Mail an umweltausschuss@bundestag.de anmelden.