+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

A6-Planung bis zur Baureife möglich

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 26.05.2016 (hib 303/2016)

Berlin: (hib/MIK) Die Planung des Ausbaus der Bundesautobahn 6 (Weinsberg-Feuchtwangen/Craisheim) kann im Rahmen des Bundesverkehrswegeplans 2030 bis zur Baureife durchgeführt werden. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/8490) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/8310) hervor. Die Einstufung des Projekts in den „Weiteren Bedarf mit Planungsrecht“ erfolge nach Maßgabe der aktuellen Bewertungsergebnisse, heißt es weiter.