+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 30.05.2016 (hib 307/2016)

Berlin: (hib/CHE) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat eine Kleine Anfrage (18/8499) zur gesundheitlichen und psychosozialen Versorgung von Flüchtlingen gestellt. Darin will sie von der Bundesregierung unter anderem wissen, in welchen Bundesländern mit den Krankenkassen Rahmenvereinbarungen zur Übernahme der Gesundheitsvorsorge für Leistungsberechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz getroffen wurden. Außerdem geht es in der Anfrage um die psychotherapeutische Versorgung und die Frage, ob gesetzliche Neuregelungen nötig seien.