+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Situation der kleinen Hochschulen

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Kleine Anfrage - 30.05.2016 (hib 308/2016)

Berlin: (hib/ROL) Vor welchen Herausforderungen kleine und mittlere Hochschulen derzeit stehen, will die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (18/8535) wissen. Ende. Mai 2016 habe die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern zwei Vereinbarungen über Förderprogramme zur Weiterentwicklung des Wissenschaftssystems vereinbart. Neben dem Pakt zur Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses an den Universitäten sei auch die Vereinbarung „Innovative Hochschule“ getroffen worden. Diese sehe die Förderung von kleinen und mittleren Hochschulen im Bereich Ideen-, Wissens- und Technologietransfer vor. Damit sollen neben der Exzellenzforschung andere wichtige Leistungsbereiche der Hochschullandschaft gefördert werden.