+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kosten der Bundeswasserstraßen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 09.06.2016 (hib 351/2016)

Berlin: (hib/MIK) Die weitere Umsetzung der Reform der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/8663). Die Bundesregierung soll mitteilen, welche Mittel für das Haushaltsjahr 2015 insgesamt für Investitionsmaßnahmen in die Bundeswasserstraßen bereitgestellt wurden und wie viele davon abgerufen wurden.

Weiter interessiert es die Abgeordneten unter anderem, wie sich die Kosten des Bundes für die Verwaltung Bundeswasserstraßen seit 2000 jährlich entwickelt haben und wann die Bundesregierung die angekündigte Reform der Revierstruktur der Ämter vorlegen wird.