+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Endlager-Kommission berät Bericht

Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe/Anhörung - 20.06.2016 (hib 371/2016)

Berlin: (hib/SCR) Die Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe (Endlager-Kommission) hat am Montag ihre Beratungen zum Abschlussbericht fortgesetzt. Die Kommissions-Mitglieder debattierten Kapitel des Abschlussberichts etwa zur „Abfallbilanz“, dem „Informationszugang im Standortauswahlverfahren“ und zur „Technikbewertung und Technikgestaltung“. Auch über den Gesamtberichtsentwurf wurde diskutiert.

Die Kommission soll bis Ende des Monats einen Abschlussbericht vorlegen. In ihm sollen wissenschaftlich-technische und gesellschaftliche Kriterien für die Endlager-Suche ausgeführt werden. Die nächste Sitzung des Gremiums ist für Montag, 27. Juni, vorgesehen. Drucksachen der Kommission sind auf www.bundestag.de/endlager abrufbar.