+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Ziele für den BALTFISH-Vorsitz

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 20.06.2016 (hib 374/2016)

Berlin: (hib/EIS) Die Bundesrepublik Deutschland übernimmt ab Juli den Vorsitz im Baltic Sea Fisheries Forum (BALTFISH). Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will in einer Kleinen Anfrage (18/8791) von der Bundesregierung wissen, welche Schwerpunkte mit den Ostsee-Anrainerstaaten der EU während der BALTFISH-Präsidentschaft gesetzt werden sollen. Darüber hinaus verlangt die Fraktion Auskunft, ob Beschlüsse innerhalb der Präsidentschaft gefasst werden sollen. Das Baltfisch-Forum ist ein Gremium der sogenannten Helsinki-Kommission (Helcom) für die Zusammenarbeit im Umweltbereich (Baltic Marine Environment Protection Commission).