+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Keine Statistik zu illegale Straßenrennen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 06.07.2016 (hib 419/2016)

Berlin: (hib/MIK) Der Bundesregierung liegt kein bundesweites Lagebild über „illegale Straßenrennen“ vor. Dies geht aus ihrer Antwort (18/8993) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/8802) hervor.

In der amtlichen Straßenverkehrsunfallstatistik werden „illegale Straßenrennen“ nicht als Merkmal erfasst, heißt es weiter. Bundesweite Zahlen ständen deshalb nicht zur Verfügung.

Die Belange der Allgemeinheit seien sowohl bußgeldrechtlich als auch strafrechtlich geschützt. Die Bundesregierung werde die weitere Entwicklung aufmerksam verfolgen und gegebenenfalls prüfen, ob gesetzgeberische Maßnahmen erforderlich sind.