+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kritik an Ratgeber für Asylbewerber

Gesundheit/Kleine Anfrage - 12.07.2016 (hib 429/2016)

Berlin: (hib/PK) Mögliche Fehler in einem Ratgeber des Bundesgesundheitsministeriums für Asylbewerber sind Thema einer Kleinen Anfrage (18/9052) der Fraktion Die Linke. Das „Deutsche Ärzteblatt“ habe kritisiert, dass in dem Ratgeber einige Punkte „verzerrt“ dargestellt würden.

Dies kann nach Ansicht der Fraktion dazu führen, dass Asylbewerber weniger Leistungen beanspruchen, als ihnen zustehen, oder Leistungserbringer ihr Angebot stärker einschränken, als gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung nun wissen, wie die offenbar unvollständigen Informationen zu erklären sind.