+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Klimaschutz und ziviler Luftverkehr

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 22.07.2016 (hib 442/2016)

Berlin: (hib/HLE) Die Begrenzung der Kohlendioxid-Emissionen des internationalen Luftverkehrs macht die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Thema einer Kleinen Anfrage (18/9158). Die Bundesregierung soll angeben, ob ein kohlenstofffreies Wachstum des Luftverkehrs nach 2020 ausreichen würde, um der Klimavereinbarung von Paris gerecht zu werden. Gefragt wird nach der Projektion hinsichtlich der weiteren Entwicklung des Luftverkehrs sowie der damit verbundenen Emissionen in Deutschland. Auch nach den Emissionen des Luftverkehrs auf Inlandsflügen wird gefragt.