+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Suche nach Abschalteinrichtungen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 16.08.2016 (hib 473/2016)

Berlin: (hib/MIK) Prüfgegenstand der Untersuchungskommission „Volkswagen“ war die Suche nach unzulässigen Abschalteinrichtungen bei Dieselfahrzeugen. Die Kohlendioxid-Werte, die im Rahmen des Prüfverfahrens ermittelt wurden, würden gesondert bewertet. Diese Untersuchungen seien noch nicht abgeschlossen. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/9373) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/9011).