+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fragen zu Aufträgen an Supreme-Gruppe

Verteidigung/Kleine Anfrage - 19.08.2016 (hib 479/2016)

Berlin: (hib/AW) Die Fraktion Die Linke fordert Auskunft über Aufträge der Bundeswehr an Firmen der Supreme-Gruppe. In einer Kleinen Anfrage (18/9314) will sie unter anderem wissen, welche Aufträge zur Unterstützung beziehungsweise Versorgung der Einsätze der Streitkräfte im Ausland in den Jahren 2003 bis 2016 an diese Firmen vergeben wurden. Zudem möchten die Linken erfahren, wann die Bundesregierung erstmalig von Ermittlungen gegen die Supreme-Gruppe in anderen Ländern erfahren hat und welche Schritte daraufhin eingeleitet wurden.